Projekt Beschreibung

Kartoffelsalat mit Radieschen und Schnittlauch

Ob mit Speck, mit Mayonnaise, rustikal oder mediterran – der Kartoffelsalat hat viele Gesichter und schmeckt super egal ob als Beilage, als einfaches Abendessen mit Brot und Käse oder wenn im Sommer wieder die Grillsaison vor der Tür steht.

Wir zeigen euch heute ein tolles Rezept mit frischen Radieschen und Schnittlauch.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 g Kartoffeln (entweder neue kleine die dann mit Schale gegessen werden können oder “normale” Kartoffeln)
  • 1 Zwiebel
  • Oliven oder Rapsöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer, Salz, Zucker
  • Weißweinessig
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Senf

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln gut waschen und 20 – 30 Minuten (je nach Größe der Kartoffeln) kochen. Werden neue kleine Kartoffeln verwendet werden diese nach dem Kochen einfach halbiert und dann mit Schale weiterverarbeitet. Ansonsen die Kartoffeln nach dem Koffen pellen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Kartoffeln gut auskühlen lassen (evtl. auch schon am Vorabend zubereiten)
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel frein würfeln und in etwas Öl andünsten
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 2-3 EL Essig, Zucker, Salz und Pfeffer dazugeben
  • Brühe über die Kartoffeln gießen und ca 30 Minuten ziehen lassen
  • Während die Kartoffeln durchziehen können die Radieschen in feine Scheiben geschnitten und der Schnittlauch klein gehackt werden
  • 2 TL Senf und 4 EL Öl mit etwas Gemüsebrühe von den Kartoffeln glatt rühren
  • Marinade über die Kartoffeln geben und gut durchmischen
  • Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken
  • Zum Schluss die Radieschen und den Schnittlauch untermischen und servieren